2018

Donload der Ausbildungstermine 2018 als pdf: LINK

2017

Jugend- und Ausbildung im SCF

Die Segelsaison wurde mit einem frühen Training im April eröffnet. Viele Optimisten- und Jollen-Segler meldeten sich gleich zum Training an. Auch dieses Jahr boten wir wieder 4 verschiedene Segelkurse für Jugendliche an. Unsere Trainer Alessa Pieper, Johanna Kenkenberg, Florian Sellmaier, Andreas von Reichmann und Tom Söhn engagierten sich diese Jahr wieder intensiv und führten über 50 Trainings durch. Besonders hervorzuheben sind auch die Erfolge aufgrund des intensiven Regattatrainings von Andreas von Reichmann. Hier konnten sich unsere Lasersegler zum ersten Mal mit den „Profis“ ihrer Klasse messen. Es hat sich gezeigt, dass das Training sich gelohnt hat und dies spiegelt sich in den guten Ergebnissen der 8 Wettfahrten wider:

 

Ergebnisse Regatten Laser Radial 2017

1.) Urlaser (BYC): 17. Tobias / 22. Jakob / 23. Lisa / 24. Luca (25 Teilnehmer, 5 Wettfahrten)

2.) Südsee (YCSS):                9. Tobias / 11. Jakob / 15. Luca / 19. Lisa (21 Teilnehmer, 1 Wettfahrt)

3.) RaSta Cup (MRSV):        11. Jakob / 12. Tobias / 15. Lisa / 17. Luca (18 Teilnehmer, 3 Wettfahrten)

4.) Laser Datschi (ASC):       16. Tobias / 23. Lisa / 26. Jakob / 27. Luca (28 Teilnehmer, 2 Wettfahrten)

5.) Fischen Open (SCF):      3. Tobias / 4. Jakob / 6. Lisa / 9. Luca (22 Teilnehmer, 3 Wettfahrten)

6.) Kuhschelle (SCIA):          26. Tobias / 35. Lisa (52 Teilnehmer, 4 Wettfahrten)

7.) Bayerische Jugend-Meisterschaft:              7. Tobias/ 9. Lisa / 11. Jakob / 13. Luca (22 Teilnehmer, 7 Wettfahrten)

8.) Silberlaser (USC):            11. Tobias / 12. Lisa (18 Teilnehmer, 5 Wettfahrten)

Aber auch in der Opti-Liga hat der SCF seine Spuren gezogen. So konnte Justin Tichy in der Gesamtwertung auf Platz 2 und bei der Opti Whooling auf Platz 12 segeln. Hier möchte ich mich bei den Eltern für das Engagement und bei Christine Jobst für ihren intensiven Einsatz bedanken.

 

Unsere Jugendwoche am Anfang der Sommerferien mit 32 Teilnehmern fand reges Interessen vor allem bei den Familien im Umland und konnte zum ersten Mal im neuen Clubhaus durchgeführt werden. Trotz einigen Improvisationen verlief die Jugendwoche für alle Teilnehmer und Eltern sicher, sehr zufriedenstellend und der SCF bekam viele Dankesnachrichten für die tolle Organisation und das unermüdliche Engagement der Helfer. Wir konnten somit auch zahlreiche neue Mitglieder begrüßen. Gekocht hat diesmal wieder auf mehreren Grills und heißen Platten der Georg. Bedanken möchte ich mich bei den unterstützenden Eltern und den Organisationsteam (Alessa, Christine, Christof, Florian, Georg, Klaus und Wolfgang)

Abgeschlossen wurde die Jugendwoche auch dieses Jahr wieder mit SCF-Classic Day. Hier stellten wieder SCF-Mitglieder ihre größeren klassischen Boote (älter als 25. Jahre) mit Mannschaft zu einem aktiven Törn für die jungen Teilnehmer der Jugendwoche zur Verfügung. Hier konnte jeder Jugendliche oder auch die Eltern mal selbst Kapitän sein.

Das „Skipper-Training für Frauen“ wurde zum zweiten Mal wieder an einem Wochenende durchgeführt. Neben einem Theorie Crashkurs wurde das An-/Ablegen, Ankern, diverse Segelmanöver und auch das alleinige retten des Segelpartners geübt. Die 6 Teilnehmerinnen haben viel gelernt und viel Spaß gehabt.

Zum weitern Training unseres Regatta-Jugendkaders wurde aus Zeitmangel leider kein eigenes Training am Gardasee organisiert. Unsere Jugendlichen konnten aber beim Training von befreundeten Segelvereinen am Gardasee mittrainieren. Vielen Dank an die engagierten Eltern und den befreundeten Vereinen

 

Es war wirklich ein aktives und starkes Jahr 2017 für die Jugend- und Ausbildungsabteilung. Vielen Dank an den unterstützenden Vorstand, die vielen Helferinnen und Helfer - nur mit eurer Hilfe kann eine schon fast „professionelle Segelschule“ erfolgreich und mit Spaß betrieben werden. Wir freuen uns auch in der Saison 2018 über vielen neue junge Segler/-innen und weitere Unterstützung durch die SCF-Mitglieder und Eltern.

Tom Söhn, Jugendobmann

 

 

 ________________________________________________________________________

 

Im Frühjahr 2017 traf sich die Jugend mit Trainer und weiteren Mitglieder des SCF auf der Skiausfahrt zum Hausberg an der Kreuzeckbahn in Garmisch. Bei selbstgemachten Braten mit Knödel wurde hier eine gemütliche Zeit in Hüttenatmosphäre verbracht.

Der Jugend- und Ausbildungsbereich wird in der Saison 2017 wieder ein ausgewogenes Angebot von guten Grundlagen Training zum Segeln, dank der Mitarbeit von vielen Mitgliedern und unserer Trainern Johanna Kenkenberg, Florian Sellmaier und Thomas Söhn anbieten können. Unsere Laser Regattagruppe mit dem Fokus auf Regattaerfolge wird von Andreas von Reichmann trainiert. Aus der Jugendgruppe haben sich dieses Jahr schon 3 Jugendliche zum Trainerassistenten am 18.+19.3.2017 ausbilden lassen. Ich bedanke mich hier für das Engagement bei Luca, Tobi und Lisa und freue mich auf die ersten gemeinsamen Trainingsstunden.

Am Freitag den 01. April fand schon das erste Training bei frischen Bedingungen für die Laser Regattagruppe statt. Eine Vielzahl von Anmeldungen zur Segelausbildung beim Auswintern der Jugendboot hat die Begeisterung für die geplanten Aktivitäten gezeigt. An zusammen 50 Terminen werden folgende Ausbildungskurs und Aktivitäten im Jahr 2017 Angeboten:

·       Kurs 1: Laser Regattatraining zur Teilnahme an diversen Regatten (Samstags 14:00-17:00 Uhr)

·       Kurs 2: Skipperkurs für Frauen, spezielle Ausbildung zum Segeln nur für Frauen (ab Freitag den 21.07, 18:00 Uhr bis Sonntag 23. Juli, 17:00 Uhr)

·       Kurs 3: Opti-Anfänger (ab Samstags 29. Juli 2017, 10.00-17:00 Uhr)

·       Kurs 4: Fortgeschrittenen Kurs Opti/Jolle/Katamaran ( Freitag 15:00-18:00 Uhr)

·       Jugendwoche in den Ferien: Für alle Kinder und Jugendliche (29.07-02.08.2017, 10:00-17:00 Uhr)

·       Classicdays: Segeln für Kinder und Jugendliche auf Yachten die älter als 25 Jahre sind (02. August 2017, 13:00 Uhr)

Der Fokus in der Jugendausbildung liegt auf dem Segeltraining in den Klassen Optimist, Laser und zukünftig auch im 420er. Hierfür wurde eine weitere Sicherungsbootlizenz genehmigt. Es werden zukünftig auch mit der Unterstützung der BSV neue Boote angeschafft werden, sodass optimale Ausbildungsbedingungen gegeben sind. Wir freuen uns schon alle auf die Fertigstellung unseres Clubheims mit den neuen Aufenthalts-, Umzugs- und Lagerräumen. Es steht einer tollen Segelsaison also nichts mehr im Wege. Christine Jobst unterstütz den Jugend- und Ausbildungsbereich organisatorisch und freut sich über jede Hilfe.

Ich freue mich auf eine tolle Segelsaison mit viel Wind und natürlich viel Spaß.

Thomas Söhn

Jugendobmann

 


2016

Die Segelsaison 2016 wurde mit einem frühen Training im April eröffnet. 9 Optimisten-Segler und 12 Jollen-Segler meldeten sich zum Training an. Hier zeigt sich schon durch die rege Teilnahme, dass es ein aktives Jahr für die Jugend im SCF wird. Die Jugendabteilung, die von Christine Jobst koordiniert wird, bot in diesem Jahr 4 verschiedene Kurse für Kinder und Jugendliche an. Unsere Trainer Johanna Kenkenberg, Florian Sellmaier, Andreas von Reichmann und Tom Söhn führten an ca. 40 Tagen Trainings in der Saison 2016 durch. Die Ergebnisse bei der Opti- oder Laserliga zeigten, dass sie es gut gemacht haben. So konnten wir 4 der ersten 6 Plätze der Laserliga mit SCF-Segler-/innen besetzen (Tobias Jobst 2. Platz, Jakob Kellerer 3. Platz, Luca Berning 5. Platz, Lisa Jobst 6. Platz). In der Optimisten-Liga belegte Justin Tichy den 3. Platz in der Gesamtwertung. Zudem nahmen Justin Tichy und Laurin Berning mit großem Erfolg an diversen Opti-B Regatten teil.

 

Unsere Jugendwoche am Anfang der Sommerferien mit 24 Teilnehmern hat ebenfalls wieder viel Spaß gemacht und wir konnten einige Kinder aus der Umgebung zum Segeln begeistern. Kulinarisch verwöhnt wurden wir an allen 5 Tagen von Georg Heimgärtner, der auf mehreren Grills und heißen Platten unser Mittagessen frisch zubereitet hat.

Abgeschlossen wurde die Jugendwoche mit dem SCF-Classic Day. Hier stellten wieder SCF-Mitglieder (Günther, Andreas & Simone, Florian, Klaus-Jürgen und Daniela, Markus, Georg, Tom) ihre größeren klassischen Boote (älter als 25. Jahre) mit Mannschaft zu einem aktiven Törn für Teilnehmer der Jugendwoche zur Verfügung, dabei konnte jeder Jugendliche auch mal selber Kapitän sein.

Zum weiteren Training unseres Regatta-Jugendkaders wurde ein intensives Starkwind Training im September an 3 Tagen am Gardasee durchgeführt. Hier konnte auch Rainer Tichy als Co-Trainer und Sicherungsbootfahrer seine umfassende Regattaerfahrung einbringen und die Jugendlichen zum „fliegen“ bringen. Großer Dank gilt hier auch allen teilnehmenden Eltern und Axel Berning, der diese Ausfahrt organisiert hat.

Diese Jahr wurde zum ersten Mal ein „Skipper-Training für Frauen“ an einem Wochenende im Juli durchgeführt. Neben einem Theorie Crashkurs wurde das An-/Ablegen, Ankern, diverse Segelmanöver und auch das alleinige Retten des Segelpartners geübt. Die 6 Teilnehmerinnen des SCF hat es bei sehr unterschiedlichen Wind- und Witterungsbedingungen trotzdem viel Spaß gemacht.

Es war wirklich ein aktives und starkes Jahr 2016 für die Jugend- und Ausbildungsabteilung. Vielen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer - nur mit eurer Hilfe kann eine schon fast „professionelle Segelschule“ erfolgreich und mit Spaß betrieben werden. Wir freuen uns auch in der Saison 2017 über viele neue junge Segler/-innen und weitere Unterstützung durch die SCF-Mitglieder und Eltern.

 

Tom Söhn, Jugendobmann

 


 

Der Jugend- und Ausbildungsbereich bietet ein ausgewogenes Angebot von guten Grundlagen Training zum Segeln, dank der Mitarbeit von vielen Mitgliedern und unserer BSV-Trainerin Johanna Kenkenberg und BSV Trainer Tom Söhn, anbieten können.
Tom Söhn
Jugendobmann